2708 Geschichten

Auf dem ESELSKIND-Blog stehen inzwischen 2.708 Geschichten und dienstags und freitags kommt jeweils eine weitere hinzu.

Ich wünsche jeder Leserin und jedem Leser recht viel Freude beim Lesen der Geschichten und ich hoffe, dass Euch die Geschichten ein wenig ermutigen und Euch veranlassen, niemals aufzugeben, denn denkt bitte immer daran:
Ihr seid etwas Besonderes, Ihr müsst nur Eurer Licht zum Leuchten bringen

Euer fröhlicher Werner aus Bremen

Freitag, 1. März 2013

Ich wünsche Dir AUSREICHEND!


Quelle: Helmut Mühlbacher

Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch eine Geschichte von Gabriele Ramos erzählen:

„Ich wünsche Dir AUSREICHEND!“

„Ein Vater und seine Tochter umarmten sich innig und herzlich am Flughafen.
Beide wussten nicht, ob sie sich noch einmal wiedersehen würden und, wenn doch, wann das sein würde.

Er, der Vater, war schon sehr alt und eine schwere Krankheit plagte ihn.
Sie, die Tochter, war vor vielen Jahren mit ihrem Mann nach Australien ausgewandert, sie wohnte also weit, weit weg und konnte daher nicht so oft zu Besuch kommen.

Schließlich wurde es Zeit für die Tochter, in das Flugzeug einzusteigen.
„Ich liebe Dich, Ich wünsche Dir AUSREICHEND!“, sagte der Vater zu seiner Tochter.
„Ich liebe Dich auch, Papa. Ich wünsche Dir auch AUSREICHEND!“
Kein Scherz, diese Airline gibt es wirklich.
 Ein Passagier, der in der Nähe stand, konnte sich nicht zurückhalten, nach dem Abschied den Vater zu fragen, was das zu bedeuten hätte, wenn sie einander „AUSREICHEND“ wünschten.

„Das ist ein Wunsch, der in unserer Familie von Generation zu Generation weitergegeben wurde“, antwortete der Mann.
Quelle: Helmut Mühlbacher
„Es bedeutet:
Ich wünsche Dir AUSREICHEND Sonne,
damit Dein Leben hell sein möge.

Ich wünsche Dir AUSREICHEND Regen,
damit Du die Sonne schätzen kannst.

Ich wünsche Dir AUSREICHEND Glück,
damit Du Deine Liebe wahren mögest.

Ich wünsche Dir AUSREICHEND viel Sorge,
damit selbst kleine Freuden Dir groß vorkommen mögen.

Ich wünsche Dir AUSREICHEND viel Gewinn,
damit Du alles bekommen mögest, was Du brauchst.

Ich wünsche Dir AUSREICHEND viel Verlust,
damit Du alles, was Du hast, schätzen kannst.

Ich wünsche Dir, dass Du AUSREICHEND oft willkommen geheißen wirst,
damit Du Dich geborgen und geliebt fühlst.“
Wichtig ist: Immer AUSREICHEND!
Quelle: Astrid Müller


Ihr Lieben,

Ich möchte Euch allen zu diesem Wochenende auch ganz viel „AUSREICHEND“ schenken.
 
Dass sich jetzt so viele Menschen nach dem Frühling sehnen, hat damit zu tun, dass dieser Winter besonders trübe war, die Sonne hat sich besonders rar gemacht.  Deshalb sehnen wir jetzt die Sonne herbei, Wir wünschen Sonne AUSREICHEND.

Wir Menschen haben ein gutes Gespür dafür, was uns gut tut.
So sehr, wie wir jetzt die Sonne herbeisehnen, weil sie uns fehlt, so sehr „verwünschen“ wir sie in einem heißen Sommer, wenn sie Tag für Tag unbarmherzig auf uns hernieder brennt.
 
Unserer innerer Kompass weiß ziemlich gut,
was uns gut tut und was nicht, was AUSREICHEND ist.

Das Wort „AUSREICHEND“ kann uns ein guter Kompass für unser Leben sein.
 
Eine gute Ehe zeigt sich darin, dass man AUSREICHEND füreinander da ist.
Wer seinem Ehepartner/ seiner Ehepartnerin keinerlei Freiheit lässt, also zu viel will, wird seine Ehe zerstören. Wer sich nicht um seinen Ehepartner/ seine Ehepartnerin kümmert, also zu wenig will, wird ebenfalls seine Ehe zerstören.

Der ganze Zauber liegt in dem Wort „AUSREICHEND“.
 
Dasselbe gilt für die Erziehung unserer Kinder und Enkelkinder.
Auch hier ist die goldene Mitte, das „AUSREICHEND“, zu finden zwischen „sich gar nicht drum kümmern“ und „dem sich an die Kinder klammern“.
Quelle: Astrid Müller

Das unscheinbare Wort „AUSREICHEND“ kann uns aber auch Kompass sein in allen anderen Dingen: Das gilt für den Sport, die Arbeit, das Essen, den Alkohol, das Fernsehen und und und…

Ich wünsche Euch zum Wochenende, dass Ihr den Weg hin zu einem befriedigenden „AUSREICHEND“ findet, dass Ihr zu AUSREICHEND Zufriedenheit und Dankbarkeit gelangt, dass Ihr AUSREICHEND Hoffnung und Zuversicht habt, dass Euch AUSREICHEND Liebe und Zuwendung zuteil wird, dass Ihr AUSREICHEND Zeit findet, Euch zu freuen, das Leben zu genießen und die Seele baumeln zu lassen.

Ich grüße Euch herzlich aus Bremen

Euer AUSREICHEND fröhlicher Werner
Quelle: Karin Heringshausen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen